• Aktuell,  Storchenstation Tillmitsch

    Jungstörche werden flügge

    Auch auf der Storchenstation bereiten sich 15 gesunde Jungstörche bereits auf ihre Reise in den Süden vor und beginnen mit ihren Flugübungen. Einer der Liebocher Störche hat sich des öfteren im Horst vertan und wurde von den fremden Störchen sofort vertrieben. Über Nacht war er verschwunden und wir machten uns bereits Sorgen. Zum Glück war er heute morgen wieder in seinem Horst. Auf den Bildern der Horst von Stritzi & Toni.

  • Aktuell,  Pflegetiere

    Ruhe in Frieden, Zwari

    Schon im März kam der erste Notfall auf die Storchenstation. Ein Storch aus Zwaring wurde auf einem Feld gefunden. Er hatte keine äußeren Verletzungen, also vermutete man eine Vergiftung oder eine neurologische Schädigung. Da Zwari, wie sie fortan hieß, nicht stehen konnte, baute der Storchenvater ein Gestell für sie. Ihr Zustand verbesserte sich allmählich. Von apathisch über wehrhaft bis zur Bereitschaft, sich pflegen & hegen zu lassen. Einige Wochen später war jedoch noch keine Besserung zu sehen, also entschied man sich, eine Intensiv-Therapie zu starten. Sie bekam ein neues Gestell, in dem sie besser stehen und sich besser bewegen konnte und es wurde ein Geschirr entwickelt, mit welchen man sie…

  • Aktuell,  Horstbetreuung

    Der Horst in Stocking wird zum ersten Mal gereinigt

    Vor 4 Jahren hat ein Storchenpaar auf einem Sendemast in Stocking sein Zuhause eingerichtet. Da es nicht gerade der ideale Platz für ein Nest ist und es sich in den Jahren zu einem Ungetüm entwickelt hat, musste man einen Verantwortlichen zu Rate ziehen. Wahrscheinlich muß der Storch nach dieser Brutsaison umziehen. Bis dahin haben wir dafür gesorgt, dass dem Mast ein bißchen Last von den Schultern genommen wird und dass das Nest für die Störche bezugsfertig ist.