Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

Junger Uhu in Nöten

Dieses junge Uhuweibchen war vermutlich mit einem Auto zusammengestoßen und hatte eine Gehirnerschütterung erlitten. Nach der tierärztlichen Behandlung in der Kleintierklinik Kaindorf und einigen Tagen guter Pflege auf der Storchenstation konnte der Greifvogel jetzt erfolgreich ausgewildert werden.

Weiterlesen …

Schwanensterben am Aldrianteich bei Tillmitsch

In der Zwischenzeit ist schon der zweite Schwan am Aldrianteich gestorben. Um die Todesursache aufzuklären, wurde der Amtstierarzt eingeschaltet.

Weiterlesen …

Verletzter Storch in Eggendorf bei Hartberg

Nachdem der örtliche Storchenbetreuer nicht erreichbar war, bat Frau Kogler Herrn Rosenthaler um Hilfe. Sie hatte einen verletzten Jungstorch in Gewahrsam genommen, nachdem er in eine Leitung geflogen war.

Weiterlesen …

Verletzter Storch in Leibnitz

Die Polizei in Leibnitz bat heute früh Herrn Rosenthaler, einen verletzten Storch abzuholen. Es handelte sich um einen unberingten Jungstorch, der vermutlich ein Opfer des Sturmes geworden war.

Weiterlesen …

Kranker Schwan

Aus dem Aldrianteich bei Tillmitsch musste Herr Rosenthaler heute einen kranken Schwan herausholen. Sein Gefieder war in sehr schlechtem Zustand und er verstarb bald nach seiner Bergung.

Weiterlesen …

Altstorch aus dem Burgenland

Ein verletzter Storch aus dem Burgenland wurde heute von Frau Martina Vojta von der Tierklinik in Oberwart auf die Storchenstation gebracht.

Weiterlesen …

Verletzter Storch in Wettmannstätten

Eine Tierfreundin verständigte den Tierschutz, dass in Wettmannstätten ein verletzter Storch dringend Hilfe brauchte.

Weiterlesen …

Kranker Jungstorch

Eine Tierfreundin nahm Kontakt mit Herrn Rosenthaler auf, weil im Horst in Grötsch (St. Nikolai im Sausal) anscheinend ein Jungstorch erkrankt war.

Weiterlesen …

Erfolgreiche Auswilderung

Der junge Turmfalke, der Anfang Juni aus seinem Nest in Radkersburg gefallen war, konnte jetzt vom Herrn Rosenthaler wieder erfolgreich ausgewildert werden.

Weiterlesen …

Turmfalke in Nöten

Ein junger Turmfalke war vermutlich aus dem Nest gefallen und wurde von einem Tierfreund auf dem Hauptplatz von Radkersburg gerettet.

Weiterlesen …

Auswilderung einer Störchin

Die Hafendorfer Störchin war schwer erkrankt und flugunfähig, als sie am 23. Mai auf die Storchenstation gebracht werden musste.

Weiterlesen …

Kranker Storch in Hafendorf

Am Nachmittag des 22. Mai konnte die Hafendorfer Störchin nicht mehr zu ihrem Horst auffliegen und ging nur im Garten unter dem Horst hin und her. Sie wies aber keine offensichtlichen Verletzungen auf.

Weiterlesen …

Zwei Storchenbabys gerettet

Zwei Storchenbabys mussten in Mürzhofen ausgehorstet werden, nachdem ein Altstorch tödlich verunglückt war.

Weiterlesen …

Schwan abgestürzt

Bei Gralla wurde von einem ortsansässigen Jagdpächter gemeldet, dass ein offensichtlich verletzter Schwan schon längere Zeit in einer Wiese unter einer Hochspannungsleitung saß. Zusammen mit Herrn Rosenthaler wurde der Schwan eingefangen und untersucht.

Weiterlesen …

Die Bettelstörche von Unterwart (Burgenland)

Zwei Jungstörche hatten sich in den letzten Tagen auf einem Parkplatz in Unterwart niedergelassen, gingen zwischen den Autos spazieren und behinderten den Verkehr.

Weiterlesen …

Schwarzstorch in Vogau gerettet

Die Familien Skoff und Kainz in Vogau waren ziemlich überrascht, als sich ein Schwarzstorch auf ihren Dächern niederließ.

Weiterlesen …

Weißstorch in Not im Ennstal

Ein Hilferuf für einen kranken Weißstorch kam von einigen Tierfreunden aus dem Ennstal. In Mitterberg war vor einigen Tagen eine Gruppe von Weißstorchen gelandet, zurück blieb ein Weißstorch, der ein Geschwür an einer Ferse und bereits eine schwarze Zehe hatte.

Weiterlesen …

Jungstorch aus Mooskirchen gerettet

Mitglieder der Berg- und Naturwacht Lieboch konnten diesen vermutlich wegen Nahrungsmangel abgemagerten Jungstorch retten und brachten ihn auf die Storchenstation Tillmitsch, wo er jetzt aufgepäppelt wird.

Weiterlesen …

Storchenjunges in Spielberg gerettet

Der unterernährte Jungstorch in Spielberg wurde vom Storchenvater Helmut Rosenthaler und von der Storchenbetreuerin Frau Sophie Mühlbacher mit Unterstützung der Stadtfeuerwehr Knittelfeld ausgehorstet, da er wenig Chancen hatte, zeitgerecht den Flug in den Süden antreten zu können.

Weiterlesen …

Feuerwehr Mürzhofen rettet Jungstörche

Die Freiwillige Feuerwehr Mürzhofen unter ihrem Kommandanten Peter Kahofer war sofort zur Stelle, als es am 10. Juli 2013 hieß, die drei Jungstörche im Mürzhofner Storchenhorst auf dem Gasthaus Grabner zu füttern.

Weiterlesen …