Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

In der Voliere

Die folgenden Fotos zeigen, wie beengt momentan die Störche in den Volieren untergebracht sind.

Weiterlesen …

Wie lange noch?

Pflegestation für die Weißstörche in der Steiermark steht vor dem Aus.

Weiterlesen …

24. Jänner 2013

Die Störche haben sich inzwischen an den Schnee und die Kälte gewöhnt.

Weiterlesen …

Schneefall am 17. Jänner 2013

Heute hatte es in Tillmitsch sehr viel geschneit, der Storchenvater musste den Pflegestörchen erst einen Weg frei schaufeln.

Weiterlesen …

1. Jänner 2013

Die Pflegestörche mussten stundenlangen Terror durch Feuerwerkskörper und Böllerschüsse in der Silvesternacht aushalten.

Weiterlesen …

Spätherbst

Die flugunfähigen Pflegestörche auf der Storchenstation genießen die milden Tage im Spätherbst.

Weiterlesen …

Stritzi im Sonnenuntergang

Unsere Stritzi nimmt die Horstvertreibung recht gelassen hin. Es gibt im vorderen Teil des Gartens einen zweiten Horst, den Herr Rosenthaler extra für sie herrichten wird.

Weiterlesen …

Kumberger Störche eingetroffen

Kälte und Schnee haben die Kumberger Störche Hansl und Gretl heuer bereits im Oktober veranlasst auf die Storchenstation zu übersiedeln, um sich vom Storchenvater Helmut Rosenthaler über den Winter füttern zu lassen.

Weiterlesen …

Kumberger Störche

In diesen Tagen wurden sie noch von unserer Storchenfreundin Frau Erika Koch auf einer Wiese in der Nähe von Kumberg beobachtet und sie schickte uns dieses nette Mail mit den schönen Fotos.

Weiterlesen …

Spielberger Störche

Am 6. August wurden die beiden Jungstörche in Spielberg bei Knittelfeld aus dem Horst genommen, weil der Hagel das Gefieder beschädigt hatte.

Weiterlesen …

Gretl aus Kumberg

Die Kumberger Störche werden sich auch heuer wieder auf der Storchenstation einfinden, wenn Schnee und Frost ihnen die Futtersuche erschwert. Einen Tag vor dem verregneten Donnerstag kam Gretl zu Besuch und ließ sich mit den anderen Störchen füttern.

Weiterlesen …

Jungstorch von Zug getötet

Ein trauriges Schicksal erlitt dieser Jungstorch, der eigentlich den Winter auf der Storchenstation verbringen wollte. Eine Storchenfreundin fand ihn neben dem Bahngleis und verständigte sofort Storchenvater Helmut Rosenthaler.

Weiterlesen …

Überfüllte Storchenstation

Während sich derzeit 16 Störche auf dem kleinen Privatgrundstück des Storchenvaters Helmut Rosenthaler tummeln, steht ein Grundstück mit ca. 3000 m² - vom Storchenverein gekauft für den Neubau der Storchenstation - einfach leer.

Weiterlesen …

Der Kindergarten auf der Storchenstation

Die vier Storchenjungen vertragen sich sehr gut miteinander.

Weiterlesen …

Storchenfreunde

Diese kleine Gruppe von Störchen hat schon Freundschaft geschlossen: Hansi aus dem Mühlviertel (sehr selbstbewusster Anführer), ein Storch aus Lieboch und die beiden Neuankömmlinge aus Spielberg.

Weiterlesen …

Hansi, Maxeline und Blacky

Unserem Hansi aus dem Mühlviertel scheint es auf der Storchenstation zu gefallen. Nur wenn der Storchenvater Helmut Rosenthaler den Flügel stabilisieren will, hat er keine große Freude.

Weiterlesen …

Schwarzstorch beringt

Dem kleinen Schwarzstorch aus Graz geht es inzwischen wieder gut, er frisst und trinkt selbständig. Heute wurde er vom Storchenvater Helmut Rosenthaler beringt.

Weiterlesen …

Hansi beim Tierarzt

Heute wurde Hansi vom Storchenvater Helmut Rosenthaler wieder in die KleintierMedizin Kaindorf gebracht.

Weiterlesen …

Storch Hansi aus dem Mühlviertel

Jungstorch Hansi aus Oberösterreich hat sich inzwischen gut eingelebt auf der Storchenstation.

Weiterlesen …

Beringung des Zeltweger Jungstorchs Florian

Bestens betreut von Störchin Maxeline war Florian in den letzten Wochen auf der Storchenstation zu einem prächtigen Jungstorch heran gewachsen und nun groß genug für die Beringung:

Weiterlesen …