Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

Schwarzstorch in Vogau gerettet

Die Familien Skoff und Kainz in Vogau (Bezirk Leibnitz) waren ziemlich überrascht, als sich ein Schwarzstorch auf ihren Dächern niederließ.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2013/09_sept/29_02.jpg

Er hatte vermutlich eine Fußverletzung, daher beschlossen die beiden Familien, Herrn Rosenthaler zu informieren.

Der Storchenvater konnte mit Unterstützung der zwei engagierten Damen den Schwarzstorch einfangen. Er hatte in einem Biotop Goldfische gefangen und dann die falsche Fluchtroute (Richtung Sträucher) gewählt.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2013/09_sept/30_01.jpg

Im strömenden Regen konnte er nicht mehr so schnell abheben und Herr Rosenthaler wusste natürlich, wie er den Schwarzstorch, der sich übrigens heftig wehrte, anpacken musste.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2013/09_sept/30_02.jpg

Der Schwarzstorch wird natürlich bald zum Tierarzt gebracht, der dann feststellen kann, wie ernsthaft die Fußverletzung ist.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2013/09_sept/30_03.jpg

Ein herzliches Dankeschön an die Familien Skoff und Kainz, die dem Schwarzstorch vermutlich das Leben gerettet haben.

29.9.2013

 

 

Zurück

Alle Beiträge