Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

Verletzter Storch in Wettmannstätten

Eine Tierfreundin verständigte den Tierschutz, dass in Wettmannstätten ein verletzter Storch dringend Hilfe brauchte. Der Hilferuf wurde an den Storchenvater Helmut Rosenthaler weitergeleitet, der sofort den zuständigen Storchenbetreuer Anton Adam verständigte.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2014/07_juli/20_01.jpg

Herrn Adam gelang es, den verletzten Jungstorch einzufangen. Herr Rosenthaler holte ihn in Wettmannstätten ab und brachte ihn sofort in die Kleintiermedizin Kaindorf, wo er bestens versorgt wurde.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2014/07_juli/20_02.jpg

Der Jungstorch hat eine Gehirnerschütterung und eine Flügelverletzung. Er kann sich jetzt auf der Storchenstation von seinem Unfall erholen.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2014/07_juli/20_03.jpg

20.7.2014

 

 

 

 

Zurück

Alle Beiträge