Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

Gustl ist wieder da!

Klappernd begrüßten sich Stritzi und ihr Partner Gustl, der am 22.3. aus dem Süden zurück gekommen ist. Er hat sich gleich auf dem gemeinsamen Horst gemütlich gemacht und setzt schon alles daran, dass es auch heuer wieder Nachwuchs geben wird.

Interessanterweise hat er in der ersten Nacht Stritzi vom Horst vergrault. Ob er einfach seine Ruhe haben wollte nach so einem langen Flug?

Stritzi arbeitet jetzt natürlich mit Volleifer an ihrem Horst:

 

Zurück

Alle Beiträge