Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

8. Mai 2010

Jeder Besucher der Storchenstation freut sich zuerst einmal über Lachmöwe Pipsi, die sich in diesem schönen Teich sehr wohl fühlt.

Auch Ossi kommt ab und zu vorbei, um sich hier ihre Nahrung zu suchen:

Im Hinterhof wachen Stritzi und Gustl über ihr erstes Storchenbaby:

Maxeline bemüht sich so sehr um ihre Eier. Schade, dass sie keinen männlichen Storch als Partner akzeptiert:

Im Horst von Betty und Lafi sind noch keine Jungen geschlüpft. Es ist fraglich, ob dieser erste Brutversuch schon Storchenbabys bringt:

In dieser Voliere geht es rund: Im Horst von Max und Sofie sind bereits 3 Storchenbabys geschlüpft. Herr Rosenthaler stellt ihnen daher einen Extrakübel mit ganz kleinen Fleischstücken hin, damit sie ihre Jungen versorgen können:

Liebe Storchenfreunde!

Im letzten Jahr sind durch das nasskalte Wetter alle Jungtiere gestorben. Wir hoffen daher auf gutes Wetter, damit alle Storchenbabys heuer überleben!

Bitte drückt uns die Daumen!

Zurück

Alle Beiträge