Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

Alle Jungstörche weggeflogen

Anfang letzter Woche konnte man über die Webcam noch alle 4 Jungstörche im Horst beobachten.

tl_files/Bilder/Pflegetiere/2011/08_aug/17_01.jpg

Am 10. August kreisten über Tillmitsch ca. 12 Fremdstörche und am Abend kam keiner der Jungstörche mehr auf die Storchenstation zurück. Sie waren mit den durchziehenden Störchen mitgeflogen.

Gustl und Stritzi konnten sich endlich wieder in ihrem Horst niederlassen und sich von den letzten anstrengenden Wochen erholen:

tl_files/Bilder/Pflegetiere/2011/08_aug/17_02.jpg

Auch in diesem Jahr haben alle Jungstörche, die auf der Storchenstation zur Welt gekommen sind, den Flug in den Süden angetreten, zurück blieben nur die verletzten und flugunfähigen Störche.

17.8.2011

Zurück

Alle Beiträge