Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

"Servus TV" - Drehtag auf der Storchenstation

Am 25. Juni 2014 war das Team von "Servus TV" zu Gast auf der Storchenstation und drehte einen tollen Film über die Pflegestörche, einer Beringung und der tierärztlichen Versorgung durch Mag. Brandl.

 

 

 

Rettung einer Wildente

Herr Rosenthaler von der Storchenstation Tillmitsch wurde vom Aktiven Tierschutz Steiermark gebeten, einen Rettungseinsatz für einen in Not geratenen Erpel zu übernehmen.

siehe Tierschicksale

10.2.2012

 

 

ORF: Herbstzeit

Der ORF drehte am 17. Oktober 2011 für die Fernsehsendung "Herbstzeit" einen Betrag:

"Herbstzeit"

 

 

9.1.2012

 

 

ORF "Tierzuliebe"

Am 22. 5. 2011 wurde im ORF in der Sendung "Tierzuliebe" ein Beitrag über die Storchenstation gezeigt:

 

   

22.5.2011

 

 

 

 

Kastanien und Klapperstörche

In jedem Jahr treffen sich die Storchenfreunde bei diesem von Storchenvater Helmut Rosenthaler organisierten Herbstfest.

Kastanien und Klapperstörche

 

 

15.10.2011

 

Horstputz in Zeltweg

Nach 4 erfolgreichen Bruten war es heuer notwendig geworden, den Horst zu putzen. Storchenvater Helmut Rosenthaler übernahm diese Aufgabe für die beiden Zeltweger Störche Hansi und Lisa.

Horstputz in Zeltweg

 

22.9.2011

 

Prothesenstörchin Berti (2011)

Eine Jungstörchin aus Stallhofen wurde so schwer verletzt, dass ihr Mag. Brandl ein Bein amputieren musste. In Zusammenarbeit mit der Orthopädiefirma Skergeth wurde diesem Weißstorch eine Prothese angepasst.

Prothesenstörchin Berti

  

  

  

  

  

  

Horstaufbau in St. Anna am Aigen

Die SchülerInnen der 1.b Klasse der Hauptschule St.Anna am Aigen arbeiteten unter der Leitung ihres Klassenvorstandes, Frau Maitz Gertrude, an einem Projekt mit dem Thema "Der Weißstorch".

Deshalb wurde auch diese Klasse ausgewählt, um bei der Vorbereitung des Horstaufbaus mitzuhelfen.

Horstaufbau

Maxeline

Maxeline ist eine ca. 14jährige Weißstörchin, die bis jetzt jeden männlichen Storch abgewiesen hat. Storchenvater Helmut Rosenthaler ist ihr Lebenspartner geworden und sie erfreut Besucher der Storchenstation mit ihrem lauten Geklapper.

Storch Magnus wird frei gelassen

Mitte Dezember 2010 war dieser halb verhungerte Storch in der verschneiten Steiermark auf Futtersuche unterwegs gewesen, bis er endlich von einem Tierfreund in Mariazell eingefangen werden konnte.

Herberge für halbverhungerten Storch in Mariazell

Handaufzucht von Störchin Tilli (2008)

Tilli wurde von Storchenvater Helmut Rosenthaler mit der Hand groß gezogen und später erfolgreich ausgewildert.

Tilli

Der Storchenvater - Prothesenstorch Flori - Tilli