Zur Storchen-Webcam

Storchenbild

Konnten Sie eine Tierquälerei beobachten?

Wissen Sie von Tieren, die schlecht gehalten werden?

Bitte verständigen Sie den Amtstierarzt, den örtlichen Tierschutz- verein oder die Polizei. Ihre Meldung wird vertraulich behandelt.

Nicht wegschauen, sondern helfen!

Artenschutztag in Herberstein

Der Storchenverein Tillmitsch nahm auch heuer wieder am Artenschutztag in Herberstein teil und konnte einige interessierte Besucher über das Leben der Weißstörche informieren.

Weiterlesen …

Jungstorch landete im Freibad Niklasdorf

Am 29. Juli machte der einzige Niklasdorfer Jungstorch des heurigen Jahres seinen ersten Ausflug und landete prompt inmitten der Gäste des Freibades. Da stand er nun und wusste nicht, wie ihm geschah.

Weiterlesen …

Kronen Zeitung vom 24.7.2013

Herzlichen Dank an Frau Schober für diese detaillierte Berichterstattung!

Weiterlesen …

Mäharbeiten - Biotop Lang

Der Storchenvater unterstützte Ende Juni den Naturschutzbund Steiermark bei Mäharbeiten auf einem Grundstück im Bereich eines Altarms der Laßnitz.

Weiterlesen …

ORF Steiermark zu Besuch auf der Storchenstation

"Wetterpauli" Paul Prattes besuchte die Storchenstation und drehte mit seiner Crew wieder einen Beitrag für den Wetterbericht in "Steiermark heute".

Weiterlesen …

70. Geburtstag unseres Storchenvaters

Helmut Rosenthaler feierte am Freitag seinen 70. Geburtstag. Die Feier mit seinen Freunden fand am Samstag beim Heurigen Macher in Preding statt.

Weiterlesen …

IG Tierschutz Steiermark

Der Erlös des heurigen Flohmarktes der IG Tierschutz kommt heuer den steirischen Störchen zugute.

Weiterlesen …

Erfolgreicher Protest in Kindberg

Die Stadtgemeinde Kindberg hat einen Abschussplatz für das Riesenfeuerwerk gefunden, der weiter vom Horst entfernt ist und wird auch sämtliche Auflagen erfüllen, die die Naturschutzbehörde des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung vorgibt.

Weiterlesen …

Wurde Weißstorch in Kindberg abgeschossen?

Die Umweltkriminalpolizei ermittelt, ob es einen Zusammenhang zwischen dem Verschwinden des Weißstorches und dem geplanten Feuerwerk beim Stadtfest gibt. Die Storchenfreunde in der Steiermark versuchen nämlich das Feuerwerk 200 m neben dem Horst zu verhindern.

Weiterlesen …

100 € Belohnung für einen Hinweis auf den Täter

Ein Storch war vermutlich durch eine ca. 40 m lange Schnur am Wegfliegen gehindert worden.

Weiterlesen …

"Kronen Zeitung"

Am Samstag, den 4. Mai erschien in der Kronen Zeitung nachstehender Artikel. Herr Rosenthaler wurde um keine Stellungnahme gebeten und hatte damit keine Möglichkeit diverse Unwahrheiten klar zu stellen.

Weiterlesen …

"Leibnitz aktuell"

Wir bedanken uns beim Herrn Martin Link für diesen tollen Artikel.

Weiterlesen …

Kleine Zeitung vom 10.4.2013

Kapitulation des Tillmitscher "Storchenvaters"

Weiterlesen …

Möchten Sie sich auch ein Insektenhotel zulegen?

Wenn Sie dieses Insektenhotel kaufen möchten, dann rufen Sie bitte die Telefonnummer 0664/ 275 28 68 an.

Weiterlesen …

Horstputz in Gamlitz

Herr Rosenthaler übernahm heuer noch einmal den Horstputz in Gamlitz. Unterstützt wurde er von der Stadtfeuerwehr Leibnitz.

Weiterlesen …

Horstputz in Leibnitz

Die Störche in Leibnitz werden schon sehnsüchtig erwartet. Damit sie heuer wieder erfolgreich brüten können, wurde der Horst vom Storchenvater Helmut Rosenthaler mit Unterstützung der Stadtfeuerwehr Leibnitz geputzt.

Weiterlesen …

Bitte helfen Sie dem Storchenverein!

Lieber Tierfreund, der Storchenverein Tillmitsch bittet dich um Hilfe.

Weiterlesen …

Zug der Kraniche

Storchenvater Helmut Rosenthaler konnte heute gegen 16 Uhr einen Vogelzug von über 100 Kranichen beobachten.

Weiterlesen …

Bitte helfen Sie!

Der Storchenverein braucht finanzielle Unterstützung!

Weiterlesen …