Steirische Störche,  Storchenstation Tillmitsch

Jungstörche aus dem Horst gefallen

Warum die beiden Jungstörche in Hainsdorf bei Fürstenfeld am Boden unter dem Horst lagen, ist leider nicht bekannt.

Herr Rosenthaler und der Projektleiter „Weißstorch in der Steiermark“ Helmut Haar eilten zur Unfallstelle und fanden einen Jungstorch unverletzt vor, während der zweite Verletzungen am Bein und am Flügel hatte.

tl_files/Bilder/Tierrettungen/2012/06_juni/20.jpg

Der verletzte Jungstorch wurde natürlich vom Tierarzt Mag. Brandl untersucht und er wird nun vom Storchenvater Helmut Rosenthaler gesund gepflegt, bis seine Verletzungen verheilt sind.