Greifvögel

Junger Falke aus Ragnitz

Neu auf der Station ist auch Ragi, ein Falke, den ein Mitarbeiter der Berg- und Naturwacht in Ragnitz geborgen hat. Er hat keine äußerlichen Verletzungen und auch einen guten Appetit. 

Ragi trägt einen Ring. Eine Nachforschung ergab, dass der Falke in Lubjiana beringt wurde. Derzeit versuchen wir genaueres über seinen Ursprung herauszufinden.

Ansonsten wird er baldmöglichst wieder in die Freiheit entlassen.